Behördenwegweiser

Schonzeiten/Jagdzeiten

Durch Rechtsverordnung ist geregelt welches Wild zu welcher Zeit bejagd werden darf (Jagdzeit) und zu welcher Zeit es von der Jagd zu verschonen ist (Schonzeit).
Wild, für das eine Jagdzeit nicht festgesetzt ist, ist während des ganzen Jahres mit der Jagd zu verschonen.
Schonzeitverkürzungen z. B. für Rotwild, Gamswild, Rehwild, Dachse und Graugänse können bei der Unteren Jagdbehörde (Landratsamt) beantragt werden.
Die Untere Jagdbehörde kann für bestimmte Gebiete oder einzelne Jagdreviere aus besonderen Gründen, insbesondere aus Gründen der Landeskultur und zur Vermeidung von übermäßigen Wildschäden die Schonzeiten durch Einzelanordnung aufheben

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZi-Nr.
Frau Hartmann
Sachbearbeiterin
08342 911-305-557A 173
Frau Greisel
Stellvertreterin
08342 911-355-557A 179
Frau Winkelbauer
Stellvertreterin
08342 911-306-557A 175

Entstehende Kosten

Kostenfrei bzw. Rahmengebühren

Gesetzliche Grundlagen

§ 22 BJG, Art.33 BayJG

Formulare

Anschrift

Sicherheit und Ordnung Landratsamt Ostallgäu
Schwabenstraße 11
87616 Marktoberdorf
Telefon: 08342 911-0
Fax: 08342 911-551

Öffnungszeiten

Mo., Mi., Fr. 7.30 - 12.30
Di.      7.30 - 16.00
Do.    7.30 - 17.30

Nur nach Terminvereinbarung.

Der Bürgerservice:
Mo. u. Di. 7.30 - 17:30
Mi.       7:30 - 12:30
Do.      7.30 - 19:00
Fr.       7.30 - 12.30