Kostenlose Beratung für Frauen zum Beruflichen Wiedereinstieg durch Servicestelle Frau und Beruf

Servicestelle Frau und Beruf berät telefonisch, online und sobald es die Corona-Lage zulässt auch persönlich in Präsenzveranstaltungen

Die Servicestelle "Frau und Beruf" in Kempten hat es sich zum Ziel gesetzt, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern. Sie bietet Beratung und Unterstützung zu allen Fragen der Existenzgründung, zum Wiedereinstieg nach der Familienzeit, zur Neuorientierung, zur Umschulung und Weiterbildung sowie zu Fragen bei Bewerbungen.

Zum Wiedereinstieg in den Beruf für Frauen

Termine für das Ostallgäu im Jahr 2021: 

Die Gleichstellungsstelle des Landkreises Ostallgäu bietet an: Kostenlose Seminare zum beruflichen Wiedereinstieg oder zur beruflichen Neuorientierung durch Servicestelle Frau und Beruf. Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
Die Seminare werden je nach Corona-Situation als Präsenzveranstaltung oder als Online-Seminare über „ZOOM“ durchgeführt. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist erforderlich über Email an frau-und-beruf@kempten.de. Bitte in der Anmeldemail eine Telefonnummer zusätzlich angeben.
Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmerinnen einen Link für Zoom, mit dem sie am Seminar Online teilnehmen können.

Zusätzlich bietet die Servicestelle „Frau und Beruf“ nach Terminvereinbarung Einzelberatungen zu allen Fragen rund um die berufliche Neuorientierung, den Wiedereinstieg beziehungsweise rund ums „Selbstständig-Machen“ an.
Die Angebote der Servicestelle „Frau und Beruf“ sind für alle Ostallgäuerinnen kostenlos.

Anmeldung für die Seminare bitte ausschließlich über Frau-und-Beruf@kempten.de
Informationen über die Angebote der Servicestelle Frau und Beruf bei der Gleichstellungsstelle des Landkreises Ostallgäu: Telefon 08342 911-287 oder per E-Mail: gleichstellungsstelle@lra-oal.bayern.de oder direkt bei der Servicestelle „Frau und Beruf“, Kempten, Sandstraße 10, Telefon 0831 2525-7272, E-Mail: Frau-und-Beruf@kempten.de

Die Servicestelle Frau und Beruf wird gefördert vom BayStMAS und Europäischer Sozialfonds (ESF).

 

Die folgenden Veranstaltungen finden je nach Corona-Lage im Online-Format oder als Präsenz-Veranstaltungen im Landratsamt statt.


Montag, 27.09.2021; Thema: "Wie bewerbe ich mich?"
Montag, 11.10.2021; Thema: "450,--€ Job – Nachteile und Möglichkeiten"
Montag, 25.10.2021; Thema: "Wie bewerbe ich mich?"
Montag, 15.11.2021; Thema: "450,--€ Job – Nachteile und Möglichkeiten"​
Montag, 29.11.2021; Thema: "Wie bewerbe ich mich?"

​​
Die Seminare finden jeweils von 9 bis 11 Uhr statt, anschließend an die Seminare können Einzelberatungen durchgeführt werden.


            Anmeldung unbedingt erforderlich!
 
Für alle Beratungsangebote im Landratsamt in Marktoberdorf ist die Anmeldung und Terminvergabe bei der Gleichstellungsstelle.

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZi-Nr.
Frau Krautloher
Sachbearbeiterin
08342 911-287C 418

weitere Informationen

Besonderheiten

Die Veranstaltung wird gefördert vom BayStMAS und dem Europäischen Sozialfonds (ESF).

ervicestelle Frau und Beruf

Anschrift

Gleichstellung und Menschen mit Behinderung Landratsamt Ostallgäu
Schwabenstraße 11
87616 Marktoberdorf
Telefon: 08342 911-287
Fax: 08342 911-551

Öffnungszeiten

Mo. - Do.: 8.30 - 12.00

Bitte um telefonische
Vereinbarung.