Behördenwegweiser

Genehmigung von Jagdhandlungen im befriedeten Bezirk

In befriedeten Gebieten (dazu zählen unter anderem Gebäude, die zum Aufenthalt von Menschen dienen, Hofräume, Hausgärten und Friedhöfe) ruht die Jagd. Eine beschränkte Jagd kann aber in begründeten Einzelfällen gestattet werden. Dazu ist eine Ausnahmegenehmigung des Landratsamtes als Untere Jagdbehörde nötig

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZi-Nr.
Frau Hartmann
Sachbearbeiterin
08342 911-305-557A 173
Frau Greisel
Stellvertreterin
08342 911-355-557A 179
Frau Winkelbauer
Stellvertreterin
08342 911-306-557A 175

Notwendige Unterlagen

Formloser Antrag und Lageplan

Entstehende Kosten

Rahmengebühr 15,-- € bis 200,-- €

Gesetzliche Grundlagen

§ 6 BJagdG, Art.6 BayJG, § 1 AVBayJG

Anschrift

Sicherheit und Ordnung Landratsamt Ostallgäu
Schwabenstraße 11
87616 Marktoberdorf
Telefon: 08342 911-0
Fax: 08342 911-551

Öffnungszeiten

Mo., Mi., Fr. 7.30 - 12.30
Di.      7.30 - 16.00
Do.    7.30 - 17.30

Nur nach Terminvereinbarung.

Der Bürgerservice:
Mo. u. Di. 7.30 - 17:30
Mi.       7:30 - 12:30
Do.      7.30 - 19:00
Fr.       7.30 - 12.30