Behördenwegweiser

Bestätigung bzw. Festsetzung von Abschussplänen

Schalenwild (mit Ausnahme von Schwarzwild) darf nur auf Grund und im Rahmen eines Abschussplanes erlegt werden. Dieser muss vom Revierinhaber im Einvernehmen mit dem Jagdvorstand und bei verpachteten Eigenjagdbezirken im Einvernehmen mit dem Jagdberechtigten aufgestellt werden. Die Untere Jagdbehörde bestätigt bzw. setzt die Abschusspläne im Einvernehmen mit dem Jagdbeirat fest. Der Abschussplan für Rehwild wird für drei Jagdjahre erstellt. Für Rot- und Gamswild wir der Abschussplan jährlich erstellt.

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZi-Nr.
Frau Hartmann
Sachbearbeiterin
08342 911-305-557A 173
Frau Greisel
Stellvertreterin
08342 911-355-557A 179
Frau Winkelbauer
Stellvertreterin
08342 911-306-557A 175

Entstehende Kosten

Rahmengebühr 7,50 € bis 1.000,-- €

Formulare

Anschrift

Sicherheit und Ordnung Landratsamt Ostallgäu
Schwabenstraße 11
87616 Marktoberdorf
Telefon: 08342 911-0
Fax: 08342 911-551

Öffnungszeiten

Mo., Mi., Fr. 7.30 - 12.30
Di.      7.30 - 16.00
Do.    7.30 - 17.30

Nur nach Terminvereinbarung.

Der Bürgerservice:
Mo. u. Di. 7.30 - 17:30
Mi.       7:30 - 12:30
Do.      7.30 - 19:00
Fr.       7.30 - 12.30