Frauen in die Kommunalpolitik

Frauen gestalten ihre Gemeinde mit!
Unterstützung für Frauen auf dem Weg in die Kommunalpolitik
 
Herzliche Einladung geht an alle interessierten Frauen aus dem Ostallgäu zur Auftaktveranstaltung „Frauen unterstützen Frauen auf dem Weg in die Kommunalpolitik“ am 7. März 2018 ab 19.00 Uhr im Landratsamt Ostallgäu mit erfahrenen Kommunalpolitikerinnen. Kommunalpolitikerinnen berichten über ihre Erfahrungen, geben Tipps und übernehmen die "Patenschaft" für neue Kandidatinnen.
 
Die frauenspezifische Auswertung der Wahlergebnisse des Landkreises Ostallgäu bei der letzten Kommunalwahl zeigt, dass auch in unserer Region im Bereich der Kommunalpolitik die politische Teilhabe der Frauen noch immer gering ist. Aufgrund der letzten Wahl im Jahr 2014 wurden von den insgesamt 614 zu vergebenden Mandaten in Gemeinde-, Stadt- und Markträten nur 88 von Frauen übernommen. Damit errechnet sich ein Frauenanteil von 14 % im Landkreisdurchschnitt.
 
Dabei ist es grundsätzlich wichtig für unser demokratisches Gemeinwesen, dass auch die zweite Hälfte der Bevölkerung (nämlich die weibliche) in den politischen Führungs- und Entscheidungspositionen angemessen vertreten ist. Dies gilt im besonderen Maße für die Kommunalpolitik, die als Basis der Demokratie gilt. Kommunalpolitik betrifft unmittelbar das Lebensumfeld der Menschen und stellt damit nach wie vor einen zentralen politischen Gestaltungsbereich dar. Frauen müssen dabei aufgrund ihrer Orientierung auf mehrere Lebensbereiche und unterschiedlicher Lebenserfahrungen ihre Sichtweisen einbringen, um die Qualität politischer Entscheidungen zu verbessern.
 
Deshalb lädt die Gleichstellungsstelle im Hinblick auf die Kommunalwahl 2020 alle interessierten Frauen zur Veranstaltungsreihe „Frauen in die Kommunalpolitik – Wahl 2020“ ein. Bei der Auftaktveranstaltung am Vorabend des Weltfrauentags werden Kommunalpolitikerinnen Ihre eigenen Erfahrungen an die potentiellen zukünftigen Kommunalpolitikerinnen weitergeben, deren Fragen beantworten und praktische Tipps geben. Auch übernehmen sie „Patenschaften“ für neue Kandidatinnen für ein kommunalpolitisches Amt. Die Themen des Abends werden z.B. sein: „Wie komme ich auf eine Liste?“ bis „Wie organisiere ich das mit der Familie?“ oder „Wie komme ich im politischen Gremium als Frau zurecht?“
 
Als zweite Veranstaltung der Reihe ist das Seminar „Frauen fit für die Politik“ am 18. April 2018 ab 19.00 Uhr geplant. Inhalte werden sein: Rhetorik, Körpersprache, Öffentliches Auftreten
 

  • Ort: Landratsamt Ostallgäu, Schwabenstraße 11, 87616 Marktoberdorf
  • Kosten: Alle Veranstaltungen sind für die Teilnehmerinnen kostenlos.
  • Anmeldung und Informationen bei:
    Landratsamt Ostallgäu, Gleichstellungsstelle,
    Telefon: 08342 911-287, E-Mail: gleichstellungsstelle@lra-oal.bayern.de

weitere Informationen

Anschrift

Gleichstellung und Menschen mit Behinderung Landratsamt Ostallgäu
Schwabenstraße 11
87616 Marktoberdorf
Telefon: 08342 911-287
Fax: 08342 911-551

Öffnungszeiten

Mo. - Do.: 8.30 - 12.00

Bitte um telefonische
Vereinbarung.