Girls- und Boys-Day

Girls‘ Day und Boys‘ Day: Berufsorientierung für Mädchen und Jungen

Jugendlichen neue Berufshorizonte zu eröffnen ist das Ziel des Girls´ Day und des Boys´ Day am Donnerstag, 22. April 2021

Infolge der Corona-Pandemie gibt es viele Online-Angebotet. Viele inte-ressante Infos auf www.girls-day.de und www.boys-day.de
Die Gleichstellungsstelle am Landratsamt unterstützt diesen Orientierungstag auch in diesem Jahr. Eine Angebotsliste zum Girls´Day gibt es im Internet unter www.ostallgaeu.de/girls-and-boys-day oder bei der Gleichstellungsstelle.
Wichtig: Marktoberdorfer Ausbildungsmesse am 20. und 21. Mai 2021 als Online-Messe.

Der Ausbildungs- und Berufsmarkt ist vielfältig, es gibt mehr als 450 Ausbildungsberufe und viele verschiedene Studienfächer. Jugendliche beider Geschlechter sollten daher diesen Tag nutzen, außer-halb der traditionellen Frauen- und Männerberufe Arbeitsplätze kennenzulernen: Mädchen erkunden technische und Handwerksberufe, Jungen eher Berufe im sozialen Bereich.

Wenige „Live-Veranstaltungen“ viele Online-Veranstaltungen

Die Gleichstellungsstelle hat in einer Angebotsliste einige Schnupper-Angebote fürs Ostallgäu von Unternehmen und Institutionen in der Region zusammengestellt. Darin sind Präsenzangebote und Online-Angebote enthalten. Wegen der Corona-Pandemie können für den Boys´ Day kaum Schnupperplätze in Kitas und Sozialen Institutionen angeboten werden. Im Wohnheim des Bayer. Roten Kreuzes im St. Georgshof in Rettenbach am Auerberg können Jungs den Beruf des Heilerziehungspflegers live kennenlernen. Folgende Firmen laden zum Girls´ Day ein: die Polizeiinspektion Füssen, Fa. Klaus Baier Pfronten, Fa. Haff& Schneider Nesselwang, MK-Zerspantechnik in Halblech, ZETKA Stanz- u. Biegetechnik Füssen, V-Markt Buchloe, Bad Wörishofen, Mauerstetten, Marktoberdorf, Füssen. Die Bun-deswehr lädt zu einem umfangreichen Online-Programm ein, auch die Hochschule Kempten bietet einen virtuellen Girls´Day an. Die Einstellungsberatung der Polizei empfiehlt die umfangreichen Infos von der Internetseite www.mit-sicherheit-anders.de und telefonische Beratung, auch das Landratsamt bietet allen interessierten Jungen und Mädchen telefonische Beratung über Ausbildungs- und Praktikumsmöglichkeiten an.
In diesem Jahr besonders wichtig für Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und Lehrer: Die Informationen und Angebote aus dem Internet unter www.girls-day.de und www.boys-day.de genau studieren und nutzen.
Für die Jungs gibt es auf www.boys-day.de Online-Angebote im Boys´Day-Radar,  eine zentrale Online-Veranstaltung unter  talentine.io - Digitale Jobmesse und viele Informationen über Berufe und interessante Erfahrungsberichte auch als Videos.
Für die Mädchen gibt es auf www.girls-day.de  Online-Angebote im Girls´Day-Radar, außerdem viele Informationen über Berufe und packende Erfahrungsberichte, gut aufbereitet auch in Broschüren zum kostenlosen Download, wie z.B.: Informatikbroschüre | über Facettenreiche Berufe in der Informatik unter Schüler/innen - Komm, mach MINT. (kompetenzz.net) Die dort kostenlos angebotenen Informations-materialien sind für Girls, Boys, deren Eltern und Lehrer gleichermaßen zu empfehlen.

Wichtiger Termin zur Berufsfindung: Die diesjährige Marktoberdorfer Ausbildungsmesse findet am 20. und 21. Mai 2021 als reine Online-Messe statt. Viele Firmen und Institutionen stellen sich vor.
Die Gleichstellungsstelle des Landratsamt Ostallgäu steht für alle Interessierten als regionale Ansprechpartnerin zur Verfügung, Telefon 08342 911-287, E-Mail: gleichstellungsstelle@lra-oal.bayern.de. Internet: www.ostallgaeu.de/girls-and-boys-day

Aufgaben / Dienstleistungen

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZi-Nr.
Frau Krautloher
Aufgabenverantwortliche
08342 911-287C 418

weitere Informationen

Anschrift

Gleichstellung und Menschen mit Behinderung Landratsamt Ostallgäu
Schwabenstraße 11
87616 Marktoberdorf
Telefon: 08342 911-287
Fax: 08342 911-551

Öffnungszeiten

Mo. - Do.: 8.30 - 12.00

Bitte um telefonische
Vereinbarung.