Luft- und Schienenverkehr

Luftfahrzeuge sind Flugzeuge, Drehflügler, Luftschiffe, Segelflugzeuge, Motorsegler, Frei- u. Fesselballone, Drachen, Fallschirme, Flugmodelle und sonstige für die Benutzung des Luftraumes bestimmte Geräte.
Deutsche Luftfahrzeuge dürfen nur verkehren, wenn sie zum Luftverkehr zugelassen sind.
Genehmigungen zum Fliegen sind über das Landratsamt Ostallgäu -Untere Verkehrsbehörde- an die Regierung von Oberbayern, Luftamt Südbayern zu richten.

Bei Fragen zum Schienenverkehr wenden Sie sich an die Deutsche Bahn Netz AG. Zur Beschilderung an den Bahnübergängen können sie sich auch an das Landratsamt Ostallgäu –Untere Verkehrsbehörde- wenden.

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZi-Nr.
Herr Moser
Sachbearbeiter
08342 911-304-553D 060
Frau Götz
Stellvertreterin
08342 911-183-553D 060

Besonderheiten

Die Verkehrsbehörde ist Ansprechpartner und Vermittler zwischen den Fachbehörden in und außerhalb des Landratsamtes (z. B. Naturschutz, Immissionsschutz, Luftamt Südbayern, Eisenbahn-Bundesamt) mit den Betreibern von Bahnen und Luftverkehrsanlagen.

Anschrift

Landratsamt Ostallgäu
Schwabenstraße 11
87616 Marktoberdorf
Telefon: 08342 911-0
Fax: 08342 911-551

Öffnungszeiten

Mo. u. Di. 7.30 - 17:30
Mi.      7:30 - 12:30
Do.     7.30 - 19:00
Fr.       7.30 - 13.00

Die weiteren Bereiche:

Mo., Mi., Fr.: 7.30 - 12.30
Di.:  7.30 - 16.00
Do.:  7.30 - 17.30

Anschrift

Landratsamt Ostallgäu, Außenstelle Füssen
Herzogstr. 3
87629 Füssen
Telefon: 08362 93874-0
Fax: 08362 93874-20

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 8.00 - 12.30
zusätzlich
Do.: 14.00 - 17.30

>Kontaktinformationen

Genehmigungsbehörde für Start- und Landeplätze für Ultraleichtflugzeuge:

Regierung von Oberbayern

Luftamt Südbayern

Maximilianstraße 39

80538 München

Tel. 089/2176-0