Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi)

Guter Start ins Kinderleben

Die Geburt eines Kindes verändert die gesamte Lebenssituation. Neugeborene und Kleinkinder bringen viel Freude und auch Anstrengung mit sich. Mütter, Väter und Familien sind in dieser Zeit enorm gefordert. Für die Entwicklung eines Menschen sind die Erfahrungen in der frühen Kindheit besonders prägend, deswegen ist es wichtig, gerade den 0-3jährigen einen guten Start zu ermöglichen. In dieser bedeutenden Lebensphase bietet Ihnen die Koordinierende Kinderschutzstelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Anfang an. Wenn Fragen und Unsicherheiten auftreten, setzen Sie sich frühzeitig mit uns in Verbindung.  

  • Sind sie sehr jung oder ungewollt schwanger und haben viele Fragen zum Mutterwerden?
  • Machen Sie sich finanzielle Sorgen, z.B. dass das Geld nicht für die Ernährung, Pflege und Ausstattung Ihres Kindes/Ihrer Kinder reicht?
  • Schreit Ihr Baby viel und Sie wissen nicht, wie Sie es beruhigen können?
  • Möchte ihr Kind nicht essen, spielen oder ist es einfach ständig unruhig?
  • Möchten Sie sich mit anderen über Erziehungsfragen austauschen und Neues dazulernen, weil Sie unsicher sind, ob Sie alles richtig machen?
  • Sind Sie oft erschöpft und wächst Ihnen alles über den Kopf?
  • Suchen Sie Informationen über Angebote im Ostallgäu rund um die frühe Kindheit?
  • Brauchen Sie Beratung für passgenaue präventive Hilfen für ihre KlientInnen?

 
Dann sind Sie bei der "KoKi" genau richtig!

Wir verstehen uns als Anlaufstelle für werdende Eltern bzw. werdende Mütter, für Familien und Alleinerziehende mit Kindern von 0-3 Jahren, für Fachkräfte in der Jugend- und Gesundheitshilfe.Wir unterstützen Sie und Ihre Familie bei allen Fragen zu Schwangerschaft, Geburt und den ersten drei Lebensjahren des Kindes und in schwierigen Lebenssituationen (z.B. Geldsorgen, Wohnungsnot, Krankheit, Probleme in der Partnerschaft, Erziehungsfragen, allgemeine Überforderung).Wir vermitteln bei Bedarf an geeignete Fachstellen im Jugend- und Gesundheitshilfebereich.Wir informieren und beraten Fachkräfte, um passgenaue präventive Hilfen für die Familien zu finden.Wir nehmen uns Zeit für Sie und kommen auf Wunsch auch zu Ihnen nach Hause. Unsere Beratung ist kostenlos, wir behandeln das Gespräch vertraulich. Kinderschutz braucht starke Netze Wir sind verantwortlich für den Aufbau eines engmaschigen Netzes zwischen Jugend- und Gesundheitshilfe im Landkreis Ostallgäu, um so Familien eine breite Unterstützung in allen – auch schwierigen – Lebenslagen zu gewährleisten.

Ihre KoKi-Ansprechpartnerinnen im Landratsamt Ostallgäu können Sie unten ersehen. Die Vertretung wird von Frau Cornelia Wagner von der KoKi Kaufbeuren (Tel.: 0 8341/437-399, cornelia.wagner@kaufbeuren.de) übernommen.

Sollten Sie an weiteren Informationen zum Thema Frühe Hilfen interessiert sein, schicken Sie uns einfach eine E-Mail an koki@lra-oal.bayern.de. Wir nehmen Sie gerne in unseren E-Mail-Verteiler für regelmäßige Informationen auf.

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZi-Nr.
Frau Kranz
Sachbearbeiterin
08342 911-911-501C 237

Entstehende Kosten

Es entstehen keine Kosten

weitere Informationen

Besonderheiten

KoKi_Logo_klein

Anschrift

Koki
Landratsamt Ostallgäu
Schwabenstraße 11
87616 Marktoberdorf
Telefon: 08342 911-911
Fax: 08341 911-501

Öffnungszeiten

Mo, Mi: 7.30 - 12.30
Di: 8.30 - 12.30
Do:7.30 - 17.30
Termine nur nach vorheriger Vereinbarung