Eingliederungshilfe für Behinderte

Aufgabe der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen ist es, eine drohende Behinderung zu verhüten oder eine vorhandene Behinderung oder deren Folgen zu beseitigen oder zu mildern und den behinderten Menschen in die Gesellschaft einzugliedern. Hierzu gehört vor allem, dem Behinderten die Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen oder zu erleichtern, ihm die Ausübung eines angemessenen Berufs oder einer sonstigen angemessenen Tätigkeit zu ermöglichen oder ihn soweit wie möglich von Pflege unabhängig zu machen. Ziel der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen ist damit die "Rehabilitation". Behinderte oder von einer Behinderung bedrohte Menschen sollen befähigt werden, ein Leben als aktives Glied der Gesellschaft zu führen.

Eingliederungshilfe wird durch den Bezirk Schwaben als überörtlichem Sozialhilfeträger gewährt:

Bezirk Schwaben
- Sozialverwaltung -
Hafnerberg 10
86152 Augsburg

Tel.: 0821 31 01-0
Fax: 0821 31 01-200
info@bezirk-schwaben.de

Grundsätzlich einmal im Monat  findet im Landratsamt ein Sprechtag des Bezirks Schwaben statt, jeweils Vormittags von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr.
Nächster Termin in 2018: 04.12.2018,  im Besprechungszimmer C 028!

Für 2019 sind folgende Termine vorgesehen: 15.01., 12.02., 12.03., 09.04., 07.05., 09.07., 17.09., 08.10., 05.11. und 03.12.2019


Weitere Sprechtage sind im Rathaus der Stadt Füssen, Kleiner Sitzungssaal, am  28.11.2018, 16.01., 13.03., 12.06., 11.09. sowie am 03.12.2019 jeweils von 10.00 bis 12.00 Uhr


Terminvereinbarung unter
Telefon: 0821 - 31 01 216
E-Mail: buergerberatung@bezirk-schwaben.de


Weitere Informationen finden Sie unter: Eingliederungshilfe für behinderte Menschen 

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZi-Nr.
Herr Filser
Sachbearbeiter
08342 911-318-563C 036
Frau Richter
Sachbearbeiterin
08342 911-263-563C 035

Entstehende Kosten

Es entstehen keine Kosten.

Anschrift

Landratsamt Ostallgäu
Schwabenstraße 11
87616 Marktoberdorf
Telefon: 08342/911-246
Fax: 08342/911-563