Immissionsschutz

Der Immissionsschutz kümmert sich darum, Immissionen auf ein für Mensch und Umwelt langfristig verträgliches Maß zu begrenzen. Unter Immissionen versteht man "auf Menschen, Tiere und Pflanzen, den Boden, das Wasser, die Erdatmosphäre sowie Kultur- und sonstige Sachgüter einwirkende Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen, Licht, Wärme, Strahlen und ähnliche Umwelteinwirkungen" (so die gesetzliche Definition im deutschen Bundes-Immissionsschutzgesetz).
 
Der Begriff Immissionsschutz ist eng mit der Betrachtung vom jeweiligen Schutzobjekt (z. B. den Menschen) aus verknüpft. Nachteilige Einwirkungen werden im Hinblick auf das Schutzobjekt betrachtet, und Schutzmaßnahmen unter dem Gesichtspunkt der möglichen Auswirkungen auf dieses Schutzobjekt ausgewählt.
 
Weiterführende Informationen zu den Themen Luft- und Lärmbelästigung erhalten Sie beim Bayerischen Landesamt für Umwelt.

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZi-Nr.
Frau Osterried
Arbeitsgruppenleiterin
08342 911-372-542D 330
Herr Brunner
Sachbearbeiter (rechtlich)
08342 911-352-542D 328
Frau Euband
Sachbearbeiterin (rechtlich)
08342 911-388-542D 326
Frau Schopf
Sachbearbeiterin (rechtlich)
08342 911-339-542D 328
Herr Noll
Umweltschutzingenieur
08342 911-340-542D 326
Herr Schmölz
Umweltschutzingenieur
08342 911-338-542D 324

Anschrift

Landratsamt Ostallgäu
Schwabenstraße 11
87616 Marktoberdorf
Telefon: 08342 911-0
Fax: 08342 911-551

Öffnungszeiten

Mo., Mi., Fr.: 7.30 - 12.30
Di.:     7.30 - 16.00
Do.:    7.30 - 17.30

sowie nach Terminvereinbarung.

Der Bürgerservice:
Mo. u. Di. 7.30 - 17:30
Mi.      7:30 - 12:30
Do.     7.30 - 19:00
Fr.       7.30 - 12.30